God bless the Kuffar

Neues Video von Pat Condell, dem ehrlichen Hombre aus London. Diesmal geht es um die so genannte Cordoba Initiative (Selbstdarstellung hier), einen agressiven islamischen Missionsverein mit Scharia-Tendenzen, der sich zum Ziel gesetzt hat, ausgerechnet in unmittelbarer Nachbarschaft zu Ground Zero ein zwölfstöckiges islamisches Zentrum mit angeschlossener Moschee zu errichten, sozusagen als ganz besonders tolles Toleranzsymbol. Aber wie es aussieht, trifft das dreiste Projekt selbst in New York nicht nur auf Widerstand.

Ein Novum in diesem Video ist der Schluss. Verabschiedet sich Condell normalerweise mit dem universalen Peace-Zeichen, grenzt er den Friedengruß jetzt in einem Nachsatz auf die Kuffar (Ungläubigen) ein. Das sind wohl wir.

(Quelle: YouTube)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s