Schriftsteller mit Adresse in der Unterwelt

Gerüchte um Friedensnobelpreis: Oslo fühlt sich von China unter Druck gesetzt – SPON – Kultur.

Vize-Außenministerin Fu Ying bestritt bei einer Pressekonferenz in Peking am Dienstag, dass China das Nobelpreis-Komitee unter Druck setze: Solche Berichte gebe es jedes Jahr um diese Zeit.

So eine Überraschung!

Man darf gespannt sein, wie lange sich das Preiskomitee noch behaupten kann. Nicht nur gegenüber einer der erfolgreichsten und ekelhaftesten Diktaturen der Welt, sondern auch — das Beispiel Olympia hat es gezeigt — vor unseren Wirtschaftsinteressen.

Die Feder sei mächtiger als das Schwert? Nicht doch. Das ist schon ein höchst optimistische Einschätzung. Aber so viel chinesisches Geld auf dem Kapitalmarkt drückt auf die Dauer alles beiseite. Alles. Die chinesische Regierung weiß das, und reagiert dennoch wie ein ungezogenes Kind. Gewaltherrscher haben eben keine Größe.

Denn Schrifsteller wie Liu Xiaobo, der derzeit eine elfjährige Haftstrafe für die üblichen Vergehen absitzt, stören, so schmächtig sie sind, irgendwie das geschönte Bild und die gedeihliche Zusammenarbeit. Sie sind wie eine böse Erinnerung an einen bösen Traum — für alle Beteiligten.

Harmonie ist im Reich der Mitte ein ganz hoher Wert. Und die umraunte chinesische „Weisheit“, bezeichnet sie nicht eigentlich die Kunst, den anderen aufs Kreuz zu legen, ohne dass er es merkt?

Wozu also eine Staatsaffäre daraus machen? Lius Schriften sind im Westen praktisch unbekannt, seine Veröffentlichungsliste ist chinesisch.

Ich habe nur ein paar Zeilen aufgetrieben. Aus einer Zeit, in der er mit seiner Frau Gedichte tauschte, obwohl man ihm wieder mal das Schreibzeug abgenommen hatte. Aber die sollen es sein, denn sie passen — in mehr als einer Hinsicht.

Eh‘ du ins Grab steigst, schreib mir mit deiner Asche einen Brief.
Und, bitte, hinterlass auch deine Anschrift in der Unterwelt.

(Quelle: New York Review of Books)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s