Das schreit nach der Abstellungsbeauftragten

Deutschland muss gleichgestellt sein. Wie grauenhaft. Bei „Maybrit Illner“ quatschen die Gäste um die Quote herum. Was bleibt? Frauen und Behinderte bei gleicher Eignung bevorzugt.

via „Maybrit Illner“: Frauen, hört mit dem Jammern auf! – FOCUS-Fernsehclub – FOCUS Online.

Schade, ich habe wieder mal zu spät eingeschalten, nämlich erst bei Lanz, also im zweiten Teil jenes elenden Talk-Ironman im Zweiten, der einem schon mal einen Begriff davon gibt, was der Satz bedeutet „Die Hölle, das sind die anderen.“

Aber zumindest kann der Lanz noch künstlicher investigativ gucken als die Illner und quetscht dem angemüdet bis angepissten Zuschauer damit die letzten Millimeter Aufmerksamkeitsspanne ab.

Zusätzlich hilfreich: Es wird nur in Kerben gehauen, die nicht nur ausgelatscht, sondern auch komplett ausgelutscht sind, was die Aufnahme erleichtert.

Garanten dieses Konzepts waren diesmal — neben einem Regisseur, den ich zwar nicht kannte, aber rein gefühlsmäßig keinen Film anvertrauen würde –, Slomka und Duve, welche lauter Sachen sagten, die jeder schon weiß.

Item: Afrika ist nicht so schwarzweiß, wie wir immer meinen, also weder ganz so noch ganz so, sondern ganz anders, und deshalb müssen wir endlich umdenken, sonst bleibt Afrika so schwarzweiß, wie es ist, also eher so als so— und daran sind nur wir schuld. (Slomka)
Und: Tiere sind unanständig, Tierleichenesser böse, und so kann es unmöglich weitergehen. (Duve)

Aber dann: Slomka gab zu, gelegentlich einen Hamburger zu verspeisen (Wiederholungstäterin, nicht therapierbar), und die Duve hat schon Hühner geklaut — aber nur aus Massentierhaltung, also für einen guten Zweck, denn den Hühnern geht es heute viel, viel besser, angeblich.

Mir scheißegal! Ihr habt das Gesetz gebrochen, und ich hoffe, ihr büßt noch dafür, denn wie es aussieht, bleibt euer ekelhaftes I-am-holier-than-you in dieser Welt praktisch ungesühnt.

Komisch, es gab mal eine Zeit, da reichte das Feuilleton-Adjektiv „moralinsauer“ für einen Totalverriss. Heute sitzen die Moraltanten allwöchentlich in irgendeinem Studio und schämen sich nicht. Abstellungsbeauftragte, wenn es dich irgendwo gibt: Tu endlich was!

Ach übrigens: happy Wiederkehr, One-Track Coyote! Ein Jahr! Who’d have thought …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s