Verachtetes Genre


„Ihr seid aber keine Männer des Gesetzes …“ — „Wir sind das Gegenteil von Männern des Gesetzes.“
(Tief im Western. Foto: mem-film.de / photocase.com)

Manchmal kotzt mich Literatur an. Dann kann ich bestimmte Sätze nicht mehr sehen — oder das, was ich „Pflichtbeschreibungen“ nenne: unnötiger, absehbarer Müll, der nur dasteht, weil der Autor meint, der Leser erwarte, dass er dastehe. Manche Bücher bestehen fast nur daraus.

Dann will ich auch keine Bücher übersetzen, die noch vor ihrem Erscheinen von eitlen Kritikern als „wichtig“ eingestuft werden — zum Beispiel all das, was sich im unveröffentlichten, unübersetzten Nachlass von David Foster Wallace befindet.

Nein, ich will etwas machen, das noch keiner kennt. Alles andere lohnt sich nicht. Ich bin Opfer einer falschen Anreizstruktur.

Wie war das anders, damals vor 12 Jahren! Da sagt Denis Scheck im Taxi ganz nebenbei: „Hör mal, ich habe da diesen durchgeknallten Amerikaner … aber genial, genial! Hast du Lust, dir den mal anzusehen?“

Deshalb neulich auch der Wirtschafts-Comic, eigentlich ein Sachbuch, verachtetes Genre. Aber man lernt was. Übersetzer recherchieren überhaupt sehr viel. Viel mehr, als später in der deutschen Fassung erkennbar wird. Wir übersetzen nämlich keine Worte, sondern eine Welt, Sir!

Oder wie jetzt — ein Western! The Sisters Brothers von Patrick deWitt!

Meinen letzten Western habe ich vor 23 Jahren gelesen, Drei Schritte zum Galgen von Elmer Kelton („voted best Western writer ever!). Das Werk stammte aus dem gutsortierten Kiosk einer Universitätsklinik. Es wäre also an der Zeit.

Aber es musste wohl so kommen. Wie gestern bekannt wurde, ist The Sisters Brothers von Patrick deWitt für den Man-Booker-Preis nominiert. Schade, da geht mein verachtetes Genre.

Der Trailer ist trotzdem klasse. That’s the spirit of the true American West! Nicht kaputtzukriegen.

(Quelle: YouTube)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s