Über-Übersetzer Klaus Beyer: Der Mann mit der Gummi Seele

Spex – Magazin für Popkultur » Schampus, Baby, Schampus!.

Der Über-Übersetzer Klaus Beyer: Gleich mehrere Zeitungen berichten in den vergangenen Tagen über diesen Verrückten aus Berlin, der sein — darf man sagen Lebenswerk? — abgeschlossen und alle 197 Beatles-Songs in schönes Deutsch übersetzt sowie (Ehrensache!) auch selbst eingesungen hat.

Einerseits ist das alles natürlich ganz furchtbar und absolut grausam und nicht zum Aushalten, und doch habe ich, seit ich vor ein paar Jahren erstmals von ihm hörte, Hochachtung vor dem Mann. Er hat es. Es, the indefinable something.

Aus Hey Jude — das Video dazu ist hier. Ohrstöpsel optional!

„Und dann fängst du an und machst es besser … Die Freiheit ist auf deinen Schultern …“

Besitzt das nicht Größe? Wie ließe es sich besser sagen?

Denn man täusche sich nicht. Die Beatles zu übersetzen, ist das Schwierigste, das es gibt. Viel schwieriger als Shakespeare und Joyce und David Foster Wallace zusammen.

Nicht nur, weil bei dieser Gelegenheit herauskommt, wie dämlich diese Texte mitunter sind (Übersetzung ist der Weg der Verifizierung!), wenn sie so nackt und unbegleitet daherkommen, sondern vor allem, weil der Übersetzer hier mächtige Gegner hat, gegen die er chancenlos ist.

Zum Beispiel die Gefühle und Jugenderinnerungen des Publikums, das ihm die Entzauberung nicht verzeiht. Dagegen kommt niemand an. Und dafür wird es sich rächen.

Meine Freunde und Kollegen Werner Schmitz und Kristian Lutze haben es trotzdem versucht, nicht wie Klaus Beyer in einer Kreuzberger Einraumwohnung, sondern ganz offiziell für einen angesehenen deutschen Verlag, unter dem Titel Blackbird Singing — und mussten dafür teilweise recht derbe und unfaire Kritik einstecken. Bei Beyer meckert keiner.

Denn die Beatles, das ist etwas für die ganz Harten. Oder für Männer mit Gummiseele.

Deshalb hier noch ein echtes Tribute.

(Quelle: YouTube)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s