Taxi Driver der Netzzeit


Plötzlich waren sie da und gingen nicht wieder weg. Die hauptberuflichen Trolle sahen das gar nicht gerne. (Foto: spacejunkie / photocase.com)

Der Troll ist nicht immer ein Internet-Nerd. Er kann ein Frührentner auf dem Land sein. Oder ein pensionierter Diplomat mit einer beachtlichen Karriere. Oder eine erfolgreiche, eher melancholische Geschäftsfrau. Mehr als durch Klassenzugehörigkeit oder Geschlecht zeichnen sich die Trolle dadurch aus, dass sie traurig und einsam sind.

via Meinung im Internet – Vom Elend der Nutzerkommentare – Kultur – sueddeutsche.de.

Interessanter Artikel des schwedischen Journalisten Leo Lagercrantz über einen unheimlichen Konkurrenten: den Troll. Ein neuer Phänotyp, der tatsächlich viele Rätsel aufgibt.

Ist Alice Schwarzer ein Troll? Vom Gefühl her: nein. Und doch kennt sie in ihrem publizistischen Leben nur ein Thema und geht den Leuten damit entsprechend auf den Sack. Also doch ein Troll?

Oder die Betreiber von bildblog.de? Wohl auch nicht, denn das sind „streitbare“ Medienjournalisten, nicht wahr? Oder bloß solche, die ihre Obsession zum Beruf gemacht haben?

Vieles, was sich die Großsprecher der prominenten Feuilletons zuschreiben, nämlich als „Unruhestifter“ zu wirken, als „Unbequeme“ und „Mahner“, gilt auch für den Troll. Unbequem ist er allemal. Und ein Überzeugungstäter.

Was also unterscheidet den Troll vom Netzaktivisten, der nicht lockerlässt?

Ich weiß es auch nicht. Vielleicht nur der Bekanntheitsgrad.

Denn Trolle sind die Taxi Driver der Netzzeit, denen kein Zufall dabei hilft, sich entweder selber auszulöschen oder zum Helden zu werden. Kleine Unbequeme, deren wahre Tragödie — für jeden sichtbar — darin besteht, dass sie so viele sind. Und nichts Besonderes.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s