Erlebnis-Präsident: Wulff gehört zu Deutschland

Mailbox-Affäre: Die dunkle Seite des netten Herrn Wulff – SPIEGEL ONLINE – Nachrichten – Politik.

Ach, wenn es wenigstens eine richtige dunkle Seite wäre! Aber wie wunderbar sich diese durch und durch popelige Geschichte zur Affäre entfaltet! Manche sprechen sogar schon von Staatskrise. Wer hätte gedacht, dass die Causa dieses Potential hat? Anschauungsmaterial für künftige Journalistik-Studenten.

Und dennoch, das menschliche Hirn geht zuweilen seltsame Wege. Mir fällt bei der dunklen Vergangenheit des Herrn Wulff immer nur ein anderes Skandälchen ein, das schon etliche Jahre zurückliegt, nämlich:

Verschwendung: Abgeordnete kaufen Luxus-Füller mit Steuergeldern – Nachrichten Geld – WELT ONLINE.

Es muss an dem blassen Typ liegen, ich traue ihm mehr nicht zu. Das hat durchaus mit Vertrauen zu tun, Vertrauen in seine Mittelmäßigkeit. Es ist genau so wie bei Guttenberg. Alles so klein. Enttäuschend. Nicht mal ein richtiges Schurkenstück. Hat eigentlich irgendwer geglaubt, dieser Erlebnis-Präsident könne die Bild-Zeitung zu etwas zwingen? Wohl nicht mal er selbst. Also?

Übersetzer kaufen sich übrigens ihre Füller selbst. Wie ich neulich. Keinen Luxus-Füller natürlich, sondern einen einfachen Pelikan M215 mit Rautenmuster. Über diesen kann ich — nach vielen Enttäuschungen mit anderen Schreibgeräten — indes nur das Beste berichten. Ein echtes Schreib-Erlebnis, ach was, -Event!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s