Bücher sind die Seuche

An 17 Sammelstellen im Berliner Raum sollte das Teufelswerk einkassiert werden -- 17! Aber welcher Rechte, der auf sich hält, trennt sich schon von seinem geliebten Sarrazin? (Abbildung: berlinbiennale.de)

Der Künstler Martin Zet will 60.000 Bücher von Thilo Sarrazin sammeln und recyceln. Aber seine Sammel-Partner sehen jetzt Parallelen zur NS-Bücherverbrennung.

via „Deutschland schafft es ab“: Kunstaktion mit Sarrazin-Büchern löst Debatte aus – Nachrichten Kultur – WELT ONLINE.

Nee, ne? Nicht schon wieder. Aber es musste wohl so kommen, es ist Godwin’s law. Irgendwann landen wir immer im braunen Sumpf, nur trifft es diesmal die so genannte Antifa. Auch mal schön. Poetische Gerechtigkeit: die Linken als Nazis, die Bücher verbrennen.

Dabei führt uns eine tiefere Analyse der Kunstaktion, nein, nicht zur zum historischen Vorbild, sondern direkt in das weite Feld künstlerischer Einfallslosigkeit und Dämlichkeit. Kurz, die ganze Sache ist nicht intelligenter, als vor Publikum Fernseher zu zertrümmern, um damit irgendwie „unsere medialen Scheinwelten zu entlarven“. Also die klassische Installationsnummer, bei der man sich umständlich noch einmal denken muss, was man längst als Gemeinplatz abgehakt hat.

Noch knapper drückt es der Barista aus: „Alles nur bekackte Wichtigtuer. Auch die, die sich jetzt so aufregen.“

Der Barista ist eben gerecht. Manchmal hasst er einfach alle. Aber geht man so mit Büchern um?

Anwort: ein klares Ja! Ich bin der Meinung, dass man Bücher durchaus verbrennen, sprich thermisch verwerten oder in genau dieselbe Pulpe zermanschen darf, aus der sie gedanklich bestehen, denn die meisten sind ohnehin Mist. Aufbewahren sollte man nur die wenigen guten.

Na ja, ich habe gerade einen Umzug hinter mir. Bücher sind echt die Seuche.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s