Und hier kommen wir zum Schreibtisch von Erika Fuchs …

 

Endlich!

Allerdings gibt es einen Wermutstropfen.

Erika Fuchs‘ Schreibtisch und ihre Arbeitsmappe befinden sich indes noch in München. Eberl hofft, dass diese Exponate dann in Schwarzenbach gezeigt werden können. Es gebe bereits positive Signale, sagte er.

via Museum für Micky-Maus-Übersetzerin Erika Fuchs.

Das ist nicht der Schreibtisch von Erika Fuchs, aber ein typisches Modell mit dem allzu typischen Requisit, dem Bücherständer. Gibt’s auch als Vorlagenhalter für lose Manuskripte. So mancher Übersetzer merkt viel zu spät, dass die spinnigen Dinger mit dem scheinlosen Äußeren den Blick auf die Welt versperren. (Foto: Corky)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s