Große alte Dame

So wird’s gemacht. Wenn schwer vermittelbaren Autoren der Vorschuss nicht reicht (und er reicht eigentlich nie), legt die kluge Lektorin gern noch was drauf. Manchmal reicht sogar ein Lächeln — und eine Kastanie.

Beim Aufräumen gefunden: Eine echt wahre Legende aus dem Leben, die vielleicht erst richtig interessant wird, wenn aus der Lektorin eines entfernten Tages eine „Verlegerpersönlichkeit“ geworden ist oder, schlimmer … die große alte Dame der deutschen Literatur. Ach ja, damals, also heute … heute war noch nicht alles so kommerzialisiert.

Die Literatur-Dealer | bilanz.ch.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s