Et Hätz vun der Welt


Kölner stehen gern auf der richtigen Seite herum. Das nennt man die „schäl Sick“. (Foto: Corky)

Nur einer macht bei der Selbstbejubelung nicht mit. Mal echt was Neues aus meiner bekloppten Heimatstadt: Darf man Arsch huh verarschen? | Jürgen Becker.

Aber irgendwann geht wohl alles zu Ende. Vor zwanzig Jahren — ich gebe es zu, auch wenn’s schmerzt — habe ich mir nach Arsch huh! sogar die Tribute-CD gegen Rassismus, Diskriminierung und so gekauft. Dabei bekam ich selber keinen Job, weil alle Redaktionen damals bevorzugt Frauen einstellten und das auch so sagten. Was habe ich mir bloß dabei gedacht? Ehrlich, ich weiß es nicht mehr.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s