Keine Bordexemplare mehr für Entscheider

Die Achse des Guten: Doch: Tränen für die FTD!.

Nach der drögen FR droht nun auch der Financial Times Deutschland das Aus, und Alexander Gutzmer von der Achse findet das schade. Ich auch.

Nichts gegen „straight news headlines“ à la Handelsblatt, aber FTD fiel nicht nur durch die intelligenteren Überschriften auf, sie leistete sich auch einen überraschend lesenswerten Kulturteil. Call me kinky, aber ich finde das wichtig. Es verändert — immer — die Perspektive.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s