Hannemann, geh du voran

Das Feuilleton der SZ erklärt uns in ihrer heutigen Ausgabe das „Recht auf Feigheit“ vor dem islamischen Terror — offenbar verfügt die Zeitung darin über eine gewisse Übung. Ausgeschlossen von diesem Recht seien lediglich drei Berufsgruppen: Satiriker, Autoren und Karikaturisten.

Journalisten sind vorsichtshalber nicht dabei.

Und Übersetzer ebenfalls nicht, obwohl auch Übersetzer schon angegriffen wurden. Egal, Glück muss der Mensch haben. Gern nehme ich daher für mich das Recht auf Feigheit in Anspruch.

Trotzdem, ein bisschen Spaß muss sein, und was könnte spaßiger sein, als über den Propheten und seine verstunkene Lehre herzuziehen. Hier also die Mohammed-Karikatur des Tages.

Dass die Zeichnung von Greser & Lenz hier nur verlinkt erscheint, hat, ich schwöre, lediglich urheberrechtliche Gründe. Und demnächst gibt es sicher auch wieder eine Mohammed-Karikatur mit Mohammed anstatt, wie jetzt, ohne. Mohammed-Karikatur ohne Mohammed ist eigentlich scheiße, weil nicht annähernd so prophetenbeleidigend. Als Islamfeind hat man schließlich seine Standards.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s